Über uns

„Musik braucht Qualität“
Dieses Motto des Musikschulkongresses 1999 ist sicher für alle, die sich ernsthaft mit Musik auseinandersetzen eine Selbstverständlichkeit. Für alle, die auf der Suche nach Angeboten für Musik- bzw. Instrumentalunterricht sind ist das leider nicht immer so. Hier kann die Städt. Musik- und Singschule Ansbach auf ein Kollegium verweisen, das seine Qualität nicht nur durch Hochschul- oder Konservatoriumsausbildung, sondern auch durch beachtliche Wettbewerbserfolge unserer Schüler nachweisen kann. Um den Begriff „Musikschule“ zu einem Gütesiegel zu machen, aber auch um Schüler und Eltern vor Mißbrauch zu schützen, hat der Freistaat die sog. „Musikschulverordnung“ erlassen, die die Führung der Bezeichnung „Musikschule“, „Singschule“ oder Kombinationen daraus sowie die staatliche Förderung von bestimmten Qualitätskriterien abhängig macht. Diese Kriterien beziehen sich auf die Vielseitigkeit des Unterrichtsangebots, Qualifikation des Lehrpersonals, Seriosität der Arbeitsverträge und soziale Komponenten in der Gebührensatzung. Unabhängig von der Einhaltung dieser gesetzlichen Forderungen haben wir uns folgende Qualitätsmerkmale zur Aufgabe gemacht:

  • Die Städtische Musik- und Singschule Ansbach
  • ist eine öffentliche, also allgemein zugängliche Einrichtung
  • sichert ihren Schülern einen qualifizierten und kontinuierlichen Unterricht zu
  • bietet Elementarfächer, ein breitgefächertes Angebot an Instrumental- und Vokalunterricht sowie eine Vielfalt von Ensemblefächern verschiedenster Besetzungen an
  • hat außerdem Ergänzungsfächer und Projekte im Angebot
  • trägt mit ihren Veranstaltungen zum örtlichen Musikleben bei
  • hat nur Lehrkräfte mit entsprechender Fachausbildung (Hochschule oder Konservatorium), die in der Regel Angestellte der Stadt Ansbach sind
  • erzielt keine Gewinne, sondern ist als gemeinnützig anerkannt
  • berücksichtigt bei den Gebühren soziale Gesichtspunkte (Ermäßigungen)
  • kann (in begrenztem Umfang) Leihinstrumente zur Verfügung stellen
  • informiert und berät auf Wunsch – kostenlos und unverbindlich.

 

 

Diese Qualitätsmerkmale sind nicht zum Nulltarif zu haben. Die staatliche Förderung kann hier nur Anreize bieten, die finanzielle Hauptlast werden auch weiterhin die Eltern sowie die Stadt Ansbach tragen. Dass für diese Dienstleistung immer noch ein großer Bedarf besteht, zeigt unsere nach wie vor steigende Schülerzahl (derzeit 523). Da die kommunale Förderung budgetiert ist, d.h. nicht mit der Schülerzahl wächst, ist mit steigender Nachfrage das Engagement der Eltern, aber auch des Lehrerkollegiums gefragt, um Ihnen auch in Zukunft die Qualität bieten zu können, die Sie von einer Musikschule erwarten.