Aktuelles

„Veeh-Harfe spielen lernen“Neuer Anfängerkurs März – Mai 2024

Sie lernen in diesem dreimonatigen Kurs, wie man Veeh-Harfe spielt, die Veeh-Harfe stimmt und eine Saite wechselt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, ein Leihinstrument kann organisiert werden. Das Spielen auf der Veeh-Harfe ist schnell zu erlernen, entspannt und macht große Freude.
Ort: Städtische Musikschule Ansbach,  Karolinenstraße 23, Raum A 11
Zeit: 9 x montags, 17:45 – 18:45 Uhr  plus zwei Zusatztermine nach Vereinbarung
Kursgebühr: 20 Euro (+25 Euro Leihgebühr Instrument) pro Monat
Start: 4. März 2024
Kursleitung: Sigrid Kirsch
Begrenzte Teilnehmerzahl!

Neu für Erwachsene: „Ukulele am Nachmittag “

Sie wollten schon immer Ihre Lieblingslieder singen und sich auf der Ukulele selbst begleiten? Oder andere beim Singen begleiten? Hier lernen Sie alles, was Sie dazu benötigen, in einer Gruppe ohne Leistungsdruck, aber mit viel Spaß!
Ab Januar 2024 gibt es ein zusätzliches Angebote für erwachsene Ukulele-Anfänger: „Ukulele am Nachmittag“ am Mittwoch von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr

Musikalische Grüße zum 4. Adventssontag auf der Veeh-Harfe: „Kommet, ihr Hirten“

Sigrid Kirsch spielt auf der Veeh-Harfe: „Kommet, ihr Hirten“ im Satz von Sebastian Frank (Verlag Notenfee)

Musikalische Grüße zum 3. Adventssonntag auf der Veeh-Harfe: „O du fröhliche“

Sigrid Kirsch spielt auf der Veeh-Harfe „O du fröhliche“ bearbeitet von Johanna Veeh-Krauß (Veeh-Noten Verlag)

Weihnachtsvorspiele der Klavierklasse Anastasia Bolgareva am 16.12.23

Geboten wird ein Programm, welches das Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen soll. Es werden zahlreiche klassische und auch weniger bekannte Weihnachtslieder vorgetragen. Außerdem spielen die jungen KlavierschülerInnen ihre Lieblingsstücke aus der aktuellen Unterrichtsphase vor. Die Vorspiele beginnen um 16 Uhr und finden im Kunsthaus in der Reitbahn 3 in Ansbach statt

Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Kunsthaus wird gebeten.

Musikalische Grüße zum 2. Adventssonntag auf der Veeh-Harfe: „Maria durch ein Dornwald ging“

Sigrid Kirsch spielt auf der Veeh-Harfe „Maria durch ein Dornwald ging“ im Satz von Sebastian Frank (Verlag Notenfee)

Musikalische Grüße zum 1. Adventssonntag auf der Veeh-Harfe: „Schneeflöckchen, Weißröckchen

Sigrid Kirsch spielt auf der Veeh-Harfe „Schneeflöckchen, Weißröckchen“
im Satz von Sebastian Frank (Verlag Notenfee)

Adventskonzert mit dem Stadt- und Jugendblasorchester

Aufgrund des überwältigenden Erfolges vom Vorjahr lädt das Stadt- und Jugendblasorchester auch in diesem Jahr wieder zu einem Konzert zur Vorweihnachtszeit in die Gumbertus-Kirche ein. Neben bekannten Werken zur Adventszeit können Sie sich freuen auf eine Sonate von Giovanni Gabrieli, dem Meister der venezianischen Mehrchörigkeit. Der Programmschwerpunkt liegt ansonsten auf den französischen Komponisten Félix-Alexandre Guilmant und Camille Saint-Saëns, dessen bekanntes Weihnachtsoratorium in einer Instrumentalfassung erklingt.

Die Leitung hat Ernst Berendes, Orgel spielt Ulrike Walch und für die Moderation konnte der künstlerische Leiter des Bad Windsheimer Freilandtheaters, Christian Laubert, gewonnen werden.
Der Eintritt ist frei, jedoch sind Spenden erwünscht.

Aus dem Konzert von „Four Strings Only“ am 21.4.23

Öffentliche Sommervorspiele der Klavierklasse Anastasia Bolgareva

Nun ist es wieder soweit! Die SchülerInnen freuen sich am 22.7.23 ab 15 Uhr im Kunsthaus in der Reitbahn darauf, vor der wohlverdienten Sommerpause ihr Können noch einmal auf der Bühne zu präsentieren. Neben klassischen Werken verschiedener Epochen erwarten Sie bei diesem Vorspiel zahlreiche Kinderlieder, bekannte Pop-Melodien, Boogie-Woogie und vieles mehr.

Der Eintritt ist wie immer frei, um Spenden wird gebeten.

Veeh-Harfen Tag am 15.7.23 in Ansbach

Mitglieder aller Veeh-Harfen Spielkreise trafen sich am 15. 7. 2023 zu einem beeindruckenden Klangerlebnis im Evang. Gemeindezentrum St. Gumbertus. Neben intensivem Veeh-Harfen Spiel wurde auch gesungen und getanzt. Das Treffen gab die Möglichkeit, in größerer Runde Veeh-Harfe zu spielen und die Mitglieder der anderen Spielkreise in gemütlichem Rahmen kennenzulernen.
Wollen Sie auch an der Städt. Musikschule Veeh-Harfe spielen? Es gibt noch freie Plätze im Veeh-Harfen Spielkreis 3. Anmelden und ab dem nächsten Schuljahr dabei sein!

Jahreskonzert am 25.6.2023 im Onoldiasaal

Am Sonntag lädt die Städt. Musikschule zu einem bunten Bühnenprogramm in den Onoldiasaal ein! Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihr Können unter dem Motto „Welt der Kontraste“.

Im ersten Teil von 11:00 – 11:45 Uhr sammeln die Jüngeren erste Bühnenerfahrung und lauschen abwechslungsreichen Klängen.

Der zweite Teil von 12:00 – 13:00 Uhr wendet sich in erster Linie an die älteren Schüler. Hier spiegelt sich die „Welt der Kontraste“ in musikalisch vielfältiger Weise.

In beiden Teilen sind alle Schüler mit ihren Eltern und anderen Zuhörern herzlich willkommen!

„Tag der offenen Tür“ am 24.6.2023

Die Städtische Musikschule öffnet am 24.6.2023 von 10:00 – 13:00 Uhr ihre Pforten und lässt Groß und Klein in die Welt der Musik schnuppern. Die Besucher können Instrumente ausprobieren und sich über den Unterricht informieren. Schülerinnen und Schüler geben in öffentlichen Proben und Vorspielen Kostproben ihres Könnens.

11:00 Uhr Schnupperstunde Musikalische Früherziehung

11:30 Uhr Schnupperstunde Xylophon für Kinder ab 6 Jahren

12:00 Uhr Info „Euline Klimperbein“ – Eltern-Kind-Gruppe ab 18 Monaten

12:15 Uhr Schnupperstunde Veeh-Harfe für Erwachsene

Das Video zum Jahreskonzert 2023 der Klasse von Georg Huber

Jahreskonzert der Klasse Georg Huber

Das Konzert am 12.5.23 um 17 Uhr zeigt einen Querschnitt der Arbeit der Klasse von Georg Huber. Es werden Stücke für Schlagzeug, Schlagzeugensemble, Ukulele und Band von  der Ukuleleband „Four Strings only“, von  „Ukulele am Mittag“ , „Ukulele am Abend“ und von den Schlagzeugschülern von Georg Huber gespielt.

Konzert der Ukuleleband „Four Strings Only“
(Leitung: Georg Huber)

mit Jenny Gesell (voc, uku), Georg Huber (voc, uku), Christiane Büttner (uku), Peter Ulrich (bass) und Marion Jürgens (perc).
Am 21.4.23 um 19 Uhr In der Aula des Platengymnasiums!

Frühjahrskonzert des Stadt- und Jugendblasorchesters Ansbach

Nachdem das musikalische Aushängeschild der Stadt erst kürzlich das Publikum beim Neujahrsempfang mehr als zwei Stunden bestens unterhalten hat, wurde in kurzer Zeit ein neues Konzertprogramm erarbeitet. Freuen Sie sich auf eine klassische Ouvertüre von Gioacchini Rossini, auf ein Solostück für Euphonium und Orchester mit Charlotte Hornauer als Solistin, und Auszüge aus dem Musical „Chess“ der beiden ABBA-Komponisten Ulvaeus und Andersson. Auch das Nachwuchsorchester wird mit berühmten Märschen von John Williams zum Programm beitragen.
Das Konzert wird vom künstlerischen Leiter des Bad Windsheimer Freilandtheaters, Christian Laubert, moderiert.
Beginn ist um 19.30 Uhr. Eintrittskarten sind beim Amt für Kultur und Touristik, online über Reservix, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weihnachtswünsche der Schlagzeugklasse Georg Huber

Veeh-Harfe am Vormittag!

Ab Januar 2023 bietet die Städt. Musikschule einen Veeh-Harfen-Anfängerkurs am Mittwoch Vormittag an.
Sie spielen auf einem Leihinstrument und benötigen keine Notenkenntnisse. Sie müssen nichts mitbringen, außer die Lust, dieses besondere Instrument ausprobieren zu wollen.

Kursdauer: 11 Termine
Zeit: mittwochs, 10:30 – 11:30 Uhr
Ort: Städt. Musikschule (Karolinenstr. 32)
Start: Sobald 4 Anmeldungen vorliegen
Preis: 45 Euro/Monat (Leihgebühr Instrument inkl.)
Kursleitung: Sigrid Kirsch

Falls Sie auf der Veeh-Harfe zu den Fortgeschrittenen gehören, können Sie in unserem Veeh-Harfen-Spielkreis Dienstags von 18:30 – 19:30 Uhr mitspielen.
Anmeldung unter 0981 – 15536,
begrenzte Teilnehmerzahl!