Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt! — Frühjahrskonzert des Stadt- und Jugendblasorchesters Ansbach

14. März 19:30 - 21:30

Die Musikwelt feiert in diesem Jahr hauptsächlich einen Komponisten: Ludwig van Beethoven, dessen Geburtstag sich zum 250sten Mal jährt. Heutzutage kennt man diesen Giganten vor allem durch seine neun Sinfonien, von denen aus jeder mindestens ein markantes Thema am 14. März erklingen wird. Ein heute nur noch selten aufgeführtes Werk machte Beethoven zu seinen Lebzeiten auf einen Schlag berühmt: Die Schlachtensinfonie „Wellingtons Sieg bei Vittoria“, bei dessen Uraufführung 1813 die bekanntesten Komponisten und Dirigenten Wiens mitwirkten. Das Stadt- und Jugendblasorchester bringt diese Komposition zur Aufführung, die laut dem Publizisten Darko Bunderla „…unter der Gattung Battaglia an Expressivität, Idee und kompositorischem Handwerk ihresgleichen sucht“.

Neben Beethoven geht es in diesem Konzert um einen weiteren Giganten der Musikwelt: John Williams. Von ihm steht diesmal weniger seine bekannte Musik zu den Star-Wars Filmen auf dem Programm, sondern Werke, die weniger heroisch auftrumpfen und zeigen, dass er auch andere Stilrichtungen virtuos beherrscht. Als Solistin wird die schon preisgekrönte junge Geigerin Lena Uebelhör in der Filmmusik zu „Schindlers Liste“ zu hören sein.

Für die Moderation konnte der künstlerische Leiter des Bad Windsheimer Freilandtheaters, Christian Laubert, gewonnen werden.

Eintrittskarten sind bei der Städtischen Musikschule und im Amt für Kultur und Tourismus erhältlich.

Details

Datum:
14. März
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Onoldia
Hofwiese 1
91522 Ansbach, Deutschland